Moneta.ru – Der Alleskönner unter den Zahlungsportalen

Moneta.ru ist das beliebteste Zahlungsportal Russlands. Seine umfassenden Dienstleistungen und Nutzungsmöglichkeiten haben Moneta.ru auch außerhalb Russlands berühmt gemacht. Einen Überblick soll nun folgender Blog gewähren.


Wortherkunft von Moneta

Das liebe Geld…. oder?

Moneta hat erst in zweiter Linie tatsächlich etwas mit Geld zu tun. Der Beiname der römischen Göttin Luno kommt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet frei übersetzt Mahnerin oder Erinnerung. Der römische Kaiser Domitian verfügte, das die Göttin auf Münzen geprägt werden sollte und stellte sie somit als Wächterin des Münz- und Finanzwesens dar.

 

Die Darstellung mit der Waage in der Hand sollte das wachsame Auge (deshalb passend die Mahnerin) suggerieren, da Münzfälschungen im weitläufigen römischen Reich keine Seltenheit waren. Da sich Sprache an Gegebenheiten anpasst wurde später Moneta fälschlicherweise als Geld übersetzt, im deutschen Sprachgebrauch entstanden die Ableitungen Münzen wie Moneten.


Was muss getan werden um Moneta.ru zu nutzen?

Schnell und zügig bei Moneta.ru anmelden

Zuerst muss ein kostenloses Kundenkonto bei Moneta.ru erstellt werden. Sobald der erste Zahlungseingang auf dem Portal erfolgt ist kann die Dienstleistung auf Guthabenbasis in Anspruch genommen werden. Dabei sind Kursschwankungen von Fremdwährungen zu beachten. Moneta bevorzugt ausschließlich harte Währungen für den Zahlungsverkehr.

 

Transaktionen werden in Euro, britischem Pfund, US-Dollar oder Rubel vorgenommen.


Welche Einzahlungsmethoden akzeptiert Moneta.ru?

Die Qual der Wahl

Moneta gestaltet sich hierbei äußerst flexibel. Neben Kreditkarten und regulären Banküberweisungen wird ebenso der Zahlverkehr von WEB-Money, Yandex, RBK und vielen weiteren akzeptiert.


Ist Moneta.ru eigentlich sicher?

Fort Knox unter den Zahlungsanbietern

Die Sicherheitsstandards werden von der Firma in vollem Umfang gewährleistet. Weiterhin gilt Moneta.ru als feste Institution im Zahlungsverkehr des eurasischen Raumes. Bedenken sollten aufgrund der Firmenstruktur und der Transparenz im Ein- und Auszahlungsverkehr nicht gefestigt sein.
Weiterhin sind Kundenreklamationen oder Unterschlagungen trotz Recherche nirgends bis kaum aufzufinden. Dies spricht für die Ernsthaftigkeit und Sicherheit die das Unternehmen seinen Kunden bieten möchte.


Wofür kann Moneta.ru genutzt werden?

Es gibt (fast) nichts was nicht geht

Die Palette an Dienstleistungen im elektronischen Zahlungsverkehr ist hier unglaublich hoch, eine Auswahl der akzeptierten Vertragspartner in Stichpunkten:

  • Versicherungen
  • TV-Gebühren
  • Spielcasinos
  • Onlineshops
  • Inkassounternehmen
  • Spieleapps
  • Theater- und Konzertkarten
  • Handyaufladungen
  • und viele weitere

Beispiel einer Moneta.ru Zahlung anhand einer Handyaufladung

So simpel kann bezahlen sein

Ist die Shopsoftware gut verknüpft, ist der Zahlweg ohne viel Klicks erreicht und die Transaktion zügig abgeschlossen.
Über unseren Onlineshop sind problemlos Prepaid-Aufladungen von MTS, MegaFon, BeeLine oder Motiv möglich. Unsere Kundendaten werden anonym behandelt und Aufladungen sind nach einmaliger Registrierung im Shop in wenigen Schritten versendet.

  • Nach Eingabe der Rufnummer ohne die internationale Kurzvorwahl 8 als Vorwahlziffer wird der Anbieter in der Regel selbst erkannt. In Fällen einer Rufnummerportierung muss der aktuelle Anbieter selbst ausgewählt werden.
  • Auswahl des Aufladebetrages
  • Auswahl des Zahlungsanbieters moneta.ru
  • Bestätigen der shopeigenen AGB
  • Weiterleitung auf Ihr Moneta.ru-Konto
  • Bestätigung der Transaktion

 

Sobald die Zahlung von Ihnen vorgenommen wurde schickt Moneta.ru eine Benachrichtigung und Ihre Handyaufladung wird umgehend ausgeführt.

Beispielrufnummer im russischen Rufnummerformat für internationale Rufnummerangaben: +7 123 456 7890


Was tun wenn die Transaktion über Moneta.ru nicht bestätigt wird obwohl genug Guthaben vorhanden ist?

3 mögliche Gründe und Lösungswege

  • Zu beachten ist unter anderem das es Browserinstabilitäten geben kann, deswegen sollte vor dem nächsten Zahlungsversuch auf einen anderen Browser zugegriffen werden.
  • LÖSUNGSVORSCHLAG: Zu den meistverwendeten Browsern gehören unter anderem Google Chrome, Intenet Explorer und Mozilla Firefox. Starten Sie wahlweise ein Browserupdate oder leeren Ihren Systemcash.
  •  Weiterhin muss da es sich um einen Onlinezahlungsvorgang handelt die Netzstabilität/-empfang gesichert sein. In Flugzeugen, Tunneln oder Funklöchern kann der Zahlungsvorgang abgebrochen werden.
  • LÖSUNGSVORSCHLAG: Achten Sie auf Ihren Netzempfang und versuchen Sie es bei voller Leistung erneut
  • Smartphones oder andere technische Geräte nutzen Ihren Internetzugang über W-LAN und eigenem Internetzugang. Hier kann es zu Netzwechseln aufgrund sprunghafter Einwahlen in das Internet kommen.
    (Sprung von W-Lan auf H+/3G/E und umgekehrt)
  • LÖSUNGSVORSCHLAG: Die Netzwerkverbindung über W-Lan muss zuerst getrennt werden und das Mobilfunkgerät oder Laptop neu in das W-LAN Netz damit eingewählt. Unter Umständen muss der Router neu gestartet werden. Die meisten Router haben einen RESET-Knopf vorinstalliert.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.