Sun cellular, oder auch Sun

Sun cellular ist nur die Langform und wird unter den Kunden kaum genutzt. Darauf hat der Anbieter reagiert und vertreibt sich selbst unter dem Kürzel Sun. Durch diese markenbindende Massnahme hat Digicel als Mutterkonzern den phillipinischen Markt erobert. Zwar nicht wie Napoleon, jedoch endete es auch nicht in Elba.

Die Marktanteile sind klein, da man sich gegen zwei überdominante Anbieter durchsetzen muss. Durch die Kopplung mit dem Netzwerk von Smart gelang Sun jedoch zügig eine Bereitstellung eines durchaus leistungsfähigen Netzwerkes.

Auf den Phillipinen muss Leistung vorhanden sein, schnell muss es gehen und dafür sorgt LTE wie LTE+. In den Ballungsräumen ist der Empfang hervorragend, besonders in Manila wo fast durchgehend LTE+ zur Verfügung steht.

2003 gegründet, konnte man seit dem Jahr 2011 und dem Umstieg auf bessere Netzwerkleistung kontinuierlich Kund*innen gewinnen. Die Angebote sind ebenfalls breit gefächert, ob vertraglich oder per Prepaid-Simkarte. Würde man seinen Geldbeutel vergleichen nachdem ein Datenpaket von Sun gebucht wurde in Relation zu deutschen Anbietern, man täte weinen.

Im Falle von Sun natürlich vor Freude. Nahezu durchgehend konstante Leistung, günstige Paktepreise und Videos hochladen in ein paar Sekunden? Und das ganze noch für wenig Geld? Da lohnt es sich über eine Sim-Karte nachzudenken. Aufladungen sind online schnell verbucht und man hat immer den passenden Tarifmodus parat.

So ist das nunmal wenn ein Schwellenland auf Industriestaaten trifft. So schnell wie man gucken kann, so schnell ists da moderner und lebenswerter als anderswo. Vorausgesetzt die Füße bleiben still. Das dies jetzt wiederum nicht die Firmenstrategie von Sun sein dürfte versteht sich von selbst.

Die Sonne geht auf, die Sonne geht unter, aber die Sonne ist eigentlich…. immer da. Und manchmal leuchtet die irgendwie heller….

Heißt für Sun? Nichts geht über weitere Marktanteile, wir sind gespannt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.